Skip to main content

Wussten Sie schon, dass ... ?

Religiöse Geschichte

  • Gelini

    Gelini

    Wussten Sie schon, dass das 1011 erbaute Kloster des Heiligen Konstantin ein so altes, auf Pergament geschriebenes Evangelium besaß? Es heißt sogar, dass diese heilige Schrift kurz nach dem Fall Konstantinopels von dorther kam.

  • Manna

    Manna

    Wussten Sie schon, dass die zentrale Kirche der Heiligen Konstantin und Helena im Dorf Manna ihre Pracht vor allem dem ärmsten Mann des Dorfes verdankt? Als der finanziell Schwächste einen für ihn großen Betrag gab, dachten die anderen: "Philip hat 5 gegeben und ich gebe 2?" Der Betrag wurde auf einen Schlag vervielfacht.

  • Loutro

    Loutro

    Wussten Sie schon, dass die Kirche des heiligen Panteleimon in Loutro wegen des Traumes einer Großmutter erbaut wurde? Spiliotakara, wie sie genannt wurde, sah in ihrem Traum, dass an der Stelle, an der sich heute die erwähnte Kirche befindet, ein christlicher Tempel stand. Tatsächlich wurden an diesem Ort die Fundamente der Kirche von Agia Sophia gefunden.

  • Chelydori

    Chelydori

    Wussten Sie schon, dass Kirchen mit Stufen am Eingang, die man hinuntersteigen muss, um die Kirche zu betreten, darauf hinweisen, dass die Kirche aus der osmanischen Zeit stammt? Die Eroberer zwangen die Christen, Kirchen wie diese zu bauen, um sie daran zu erinnern, dass sie versklavt und daher minderwertig waren. Ein Beispiel dafür ist die Kirche Agios Nikolaos in Chelydori.

     

  • Xylokastro

    Xylokastro

    Wussten Sie, dass die Ikone des Heiligen Eleftherios in der Kirche Agios Vlasios in Xylokastro das Werk des bedeutenden Hagiografen Fotis Kontoglou ist?

     

  • Zemeno

    Zemeno

    Wussten Sie schon, dass das Dorf Zemeno ein Bischofssitz der Metropolis von Korinth war, da es in der Vergangenheit eine wichtige byzantinische Stadt war?

  • Elliniko

    Elliniko

    Wussten Sie schon, dass die Kirche Panagia in Elliniko ursprünglich auf dem Berg auf den Fundamenten eines antiken griechischen Tempels erbaut wurde? Neben der heutigen Kirche, im Heroon, befinden sich antike Säulen, die vom Tempel des Dodekatheon erhalten geblieben sind.

  • Stylia

    Stylia

    Wussten Sie, dass in dem Dorf "Stylia", in dem die sogenannten "Styliten" (Säulenheilige) praktizierten, auch Hosios Loukas praktizierte?

  • Karya

    Karya

    Wussten Sie schon, dass die „Kapelle vom Charos" von Karya im 13. Jahrhundert erbaut wurde und sogar als Mädchenschule diente? Während der deutschen Besatzung war die Kapelle Folterstätte.

  • Zacholi

    Zacholi

    Wussten Sie schon, dass die Kirche des Heiligen Georg (Agios Georgios) von Zacholi mit ihren 17 Kuppeln in 39 Tagen gebaut wurde? Kiamil Bey gestattete den Griechen den Bau eines Tempels, sofern dieser innerhalb von 40 Tagen fertiggestellt wurde. Und das Wunder war geschehen!

     

  • Kallithea

    Kallithea

    Wussten Sie schon, dass die Kirchhofsmauern der Agia Marina in Ano Kallithea die Namen der Schüler tragen?

     

  • Ano Trikala

    Ano Trikala

    Wussten Sie schon, dass der Überlieferung nach eine wundertätige Ikone des Heiligen Vlasios, die im 13. Jahrhundert in einer schwer zugänglichen Höhle in Ano Trikala gefunden wurde, der Grund für den Bau des wunderschönen Klosters war, das wir heute alle kennen?

Ano Trikala

Wussten Sie schon, dass der Überlieferung nach eine wundertätige Ikone des Heiligen Vlasios, die im 13. Jahrhundert in einer schwer zugänglichen Höhle in Ano Trikala gefunden wurde, der Grund für den Bau des wunderschönen Klosters war, das wir heute alle kennen?

Chelydori

Wussten Sie schon, dass Kirchen mit Stufen am Eingang, die man hinuntersteigen muss, um die Kirche zu betreten, darauf hinweisen, dass die Kirche aus der osmanischen Zeit stammt? Die Eroberer zwangen die Christen, Kirchen wie diese zu bauen, um sie daran zu erinnern, dass sie versklavt und daher minderwertig waren. Ein Beispiel dafür ist die Kirche Agios Nikolaos in Chelydori.

 

Elliniko

Wussten Sie schon, dass die Kirche Panagia in Elliniko ursprünglich auf dem Berg auf den Fundamenten eines antiken griechischen Tempels erbaut wurde? Neben der heutigen Kirche, im Heroon, befinden sich antike Säulen, die vom Tempel des Dodekatheon erhalten geblieben sind.

Gelini

Wussten Sie schon, dass das 1011 erbaute Kloster des Heiligen Konstantin ein so altes, auf Pergament geschriebenes Evangelium besaß? Es heißt sogar, dass diese heilige Schrift kurz nach dem Fall Konstantinopels von dorther kam.

Kallithea

Wussten Sie schon, dass die Kirchhofsmauern der Agia Marina in Ano Kallithea die Namen der Schüler tragen?

 

Karya

Wussten Sie schon, dass die „Kapelle vom Charos" von Karya im 13. Jahrhundert erbaut wurde und sogar als Mädchenschule diente? Während der deutschen Besatzung war die Kapelle Folterstätte.

Loutro

Wussten Sie schon, dass die Kirche des heiligen Panteleimon in Loutro wegen des Traumes einer Großmutter erbaut wurde? Spiliotakara, wie sie genannt wurde, sah in ihrem Traum, dass an der Stelle, an der sich heute die erwähnte Kirche befindet, ein christlicher Tempel stand. Tatsächlich wurden an diesem Ort die Fundamente der Kirche von Agia Sophia gefunden.

Manna

Wussten Sie schon, dass die zentrale Kirche der Heiligen Konstantin und Helena im Dorf Manna ihre Pracht vor allem dem ärmsten Mann des Dorfes verdankt? Als der finanziell Schwächste einen für ihn großen Betrag gab, dachten die anderen: "Philip hat 5 gegeben und ich gebe 2?" Der Betrag wurde auf einen Schlag vervielfacht.

Stylia

Wussten Sie, dass in dem Dorf "Stylia", in dem die sogenannten "Styliten" (Säulenheilige) praktizierten, auch Hosios Loukas praktizierte?

Xylokastro

Wussten Sie, dass die Ikone des Heiligen Eleftherios in der Kirche Agios Vlasios in Xylokastro das Werk des bedeutenden Hagiografen Fotis Kontoglou ist?